mein Coachingverständnis

Wie ich Coaching praktiziere und worauf ich Wert lege

Als Coach unterstütze ich Sie, eigene Ziele zu setzen und diese Ziele zu erreichen. Im Coaching haben Sie mit mir eine Partnerin auf Zeit. Diese Partnerschaft ist getragen von gegenseitiger Akzeptanz und Wertschätzung, von Professionalität und Verschwiegenheit, von Engagement und persönlichem Kontakt.

 

Coaching setzt eine bewusste Entscheidung voraus. Daher beginnen wir immer mit einem Vorgespräch zum Kennenlernen und zur Klärung des Anliegens und des Vorgehens. Erst im Anschluss entscheiden beide Seiten über den möglichen Coachingprozess.

 

In jeder Phase des Coachings können Sie von mir Transparenz und Klarheit erwarten. Das bezieht sich auch auf die Perspektive, wann ein Coachingziel erreicht sein wird und wie wir den Prozess evaluieren werden. Sinnhaftigkeit, Zielführung, Transparenz und Klarheit beziehen sich auf das Vorgehen und auf die unterschiedlichen Methoden, die wir professionell im Coaching einsetzen (wie zirkuläre Fragen, Arbeiten mit dem Inneren Team).

 

Coaching ist in erster Linie Prozessberatung. Abhängig vom Anliegen erhalten Sie von mir aber auch Expertenrat. Im Vordergrund stehen immer Lösungsorientierung und Pragmatismus.

„Es ist erstaunlich, welche Möglichkeiten ich zur Verfügung habe.“

Klient Interroll Engineering

Welchen Nutzen ich durch meine Coachingarbeit stifte

Natürlich ist jedes Coaching und jedes Anliegen individuell zu bearbeiten. Als Sparringpartnerin höre ich Ihnen sehr genau zu. Kompetent und engagiert unterstütze ich Sie dabei, praktikable Lösungen für Ihr Anliegen zu entwickeln – von der Zielfindung bis zur Erprobung und Umsetzung von neuen Handlungsmöglichkeiten.

 

Jeder Mensch hat seine individuellen Stärken und Kompetenzen für die Lösung von Situationen. Diese werden wir im Coaching bewusst machen, fördern und nutzen. Coaching wird auf diese Weise eine Hilfe zur Selbsthilfe – und zwar weit über das konkrete Anliegen und den Coachingprozess hinaus.

 

Dabei bleibt die praktische Umsetzbarkeit im Unternehmenskontext immer auch im Blickfeld.  Coaching ist dann erfolgreich, wenn die gecoachte Person deutlich eine positive Veränderung erlebt, sich aber auch positive Auswirkungen im Umfeld zeigen.

 

Margaret Moore von Wellcoaches bringt dies alles in einem von Sherann Johnson animierten Video genau auf den Punkt: